img_09892

…flüsterte man sich Ende März in Hermannshagen zu.

Und zum Glück brannte nicht die Annerose, sondern ihre Töpferkunst.

Für eine Woche besuchte uns Annerose zum Glasieren und Brennen ihrer schönen Ware. Und der Ralf reiste für zwei Tage zum Helfen beim Ofenanheizen an.

Wer jetzt denkt „Oh weh, da habe ich was verpasst!“ sei ganz beruhigt, denn irgendwann heißt es ganz bestimmt wieder „Annerose brennt…!“

Zum Vorgeschmack gibt es ein paar Töpferimpressionen

img_09941< Mit feinstem Fingergefühl und nervenaufreibender Konzentration wird die zu brennende Töpferware in den Ofen hineingepuzzlelt. img_0992

img_0985

Kategorien: Haus & Hof & Leute

1 Kommentar

Ulrike · 17. Mai 2010 um 12:06

.. wer es ganz genau wissen will: annerose kommt und brennt nicht zur sommerbaustelle und kommt und brennt zum apfelfreundefest am 2.10.2010 in hermannshagen. dort könnt ihr ihre gebrannten sachen begutachten,m befühlen und auch kaufen:)
und wir freuens uns drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.