Mitgliederversammlung 2015

Am 21./22. Februar fand die Mitgliederversammlung 2015 statt. Wir hatten diesmal das Gutshaus Kahlenberg als Veranstaltungsort gewählt, wo wir nicht nur einen bollernden Bullerjan vorfanden, sondern auch noch mit leckerem Mittagessen und Kaffee und Kuchen versorgt wurden. Danke an die Gastgeber! Ideale Bedingungen, um sich auf die Auswertung der Saftsaison Weiterlesen…

Mitgliederversammlung 2014

Wer sich verändern will, um voranzukommen, soll jedes Jahr eine heilige Kuh schlachten, sagte mal ein kluger Mensch.

Hier fand der „Tag der Visionen“ statt.

In diesem Sinne begannen wir die zweitägige Mitgliederversammlung an einem ungewöhnlichen Ort: Das Gutshaus Buchenhof stellte seine Räume für unseren „Tag der Visionen“ zur Verfügung. Der Blick aus der Ferne auf Hermannshagen förderte kühne Gedanken zutage, die von der Moderatorin Claudia geschickt zusammengeführt wurden. An dieser Stelle sei nur soviel verraten: Es wird sich einiges ändern! Wir haben greifbare Etappenziele vor Augen und blicken auch noch ein Stückchen weiter. Dieser Tag zeigte uns allen wieder, wie sehr unsere Herzen an Hermannshagen hängen, wie sehr dieser Ort die Mitglieder des Vereins geprägt hat und dass noch immer genug Feuer da ist, zusammenzubleiben, zusammen zu lachen, arbeiten und … essen (was mit Letzterem gemeint ist, verstehen nur die Teilnehmer/innen). (mehr …)

Einladung zum Äpfel-Sammeln

Eine der schönsten Streuobstwiesen Mecklenburgs wartet in Lüdersdorf (5 km von Hermannshagen entfernt), dass wir die goldenen Früchte schütteln, sammeln, einsacken und für den kommenden Preßtag nach Hermannshagen schaffen. Am Freitag, den 18.10., ab 9.00 Uhr, ist deshalb Sammel-Tag für unseren Vereins-Saft. Helfer sind herzlich willkommen! Meldet Euch bitte bei Jan: Weiterlesen…

Von jando, vor

Mehr Licht im Konsum

Es ist ein frostiger Morgen, als am 27. Januar in Hermannshagen um 5.30 Uhr das erste Licht angeht. Hof-Chef Marian kann es kaum erwarten – schon wenig später sitzt er aufgeregt in der Konsum-Küche und harrt der Dinge, die dieser Tag bringen soll.
Und diese kommen in Gestalt von Diethard und Erik – bestückt mit Utensilien, die jedem Baum das Zittern lehren. Der Baum, der heute das letzte Mal seine kahlen Zweige in die Morgendämmerung streckt, ist die große Pappel hinter dem Konsum. (mehr …)