Nachdem es schon lange die Idee gab, die „Gute Stube“ als Veranstaltungsort und Gemeinschaftsraum auszubauen, waren wir Ende September 2020 überrascht und glücklich über die unerwartete Projektbewilligung durch das Förderprogramm LAND INTAKT des Bundesverbandes Soziokultur.

In einem spontanen Zusammenkommen in der Stube beschlossen wir: Ja, wir schaffen das bis Ende des Jahres (Projektbedingung). „Dank“ Corona waren Florian, Johanna & Milan für einige Monate in Hermannshagen (und nicht in Portugal) gestrandet und konnten den Hauptteil der Planung und Sanierung übernehmen. Mit Hilfe von fleißigen Freiwilligen aus dem Verein und der Mobilen Jugendbauhütte Wismar des ijgd sowie eine Hand voller selbstständiger Handwerkerinnen konnte die „Gute Stube“ zum großen Teil saniert werden.

Im Jahr 2021 ging es weiter: Fensterbretter, Öl für die Dielen, Lehmputz an den Wänden, die Ummauerung des Schornsteins sowie die Installation des Ofens. Wir bedanken uns bei allen Helfer*innen!

Ihr seht, es fehlen noch ein paar Arbeiten bis der Raum ganz fertig ist. Ihr wollt mit tätig werden? Habt Möbel oder anderes hilfreiches? Sprecht uns an! Genauso helfen uns Geldspenden.

Details & Kontakt über unsere Seite oder @

Während des Apfelfreudefestes 2021 haben wir die Gäste eingeladen einen kleinen Rundgang durch Diele und Gute Stube zu machen, dort haben wir eine Ausstellung mit Bildern der zurückliegenden Bauarbeiten aufgehängt. Und da der Trend zur Digitalisierung geht, wollen wir euch die Bilder nicht vorenthalten:

Unterstützt und gefördert durch
Logo Landintakt
Logo Jugendbauhütte IJGD Wismar

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.