Hannes, Erik und Diethard werden wieder mit ca. 20 Freiwilligen der Denkmalpflege des IJGD MV (Internationale Jugendgemeinschaftsdienste) in den Schlemminer Forst ziehen und mit Waldaxt und Schrotsäge ausgewachsene Bäume fällen und dann daraus Balken mit Bundaxt und Breitbeil hauen. Inklusive Lagerfeuer und rote Nasen und Wanderung um den Schwarzen See mit Förster Hambruch.

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.