Wieder einmal kurz vor Ostern wurden eine handvoll Lämmer in Hermannshagen geboren. Auch aus diesem Grund nahmen Ilka, Diethard und Martin den Weg auf sich um nach Hermannshagen zu kommen. Zweiter Grund war die auch immer im Frühjahr anstehende Baumpflege-Arbeiten. Diethard kümmerte sich um die Bäume auf der alten Streuobstwiese, Robert, Ilka und Martin um die jungen Exemplare auf der neuen Streuobstwiese. Und obendrauf hat Martin noch einiges Unterholz zum verfeuern „geernetet“. Und einen schönen Sonnenuntergang gab es dann auch noch:

Vielen Dank für den Besuch der drei und an dieser Stelle auch einen Dank an Dirk, der unseren Freiwilligen Robert regelmäßig in Sachen Schafe unterstützt.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.