Ein Tag, ein Tor, ein Lagerfeuer – Sommerbaustelle 2012 (Update)

Schwerpunkt der Sommerbaustelle 2012 war das Außengelände: Es wurde gemäht, geharkt und geholzt.

Seit Samstag war Martin mit der Motorsense unterwegs, ab Montag schlossen sich Diethard, Eike und Christoph immer wieder an. An den frisch gemähten Stellen auf dem Vorplatz kratzten Tina und Annett die Abflusswege der Saftpresse frei.

Nachdem Markus die Saftpresse aus dem Winterschlaf geholt hatte, kümmerten sich Agathe, Louis und Theresa um kleinere Reparaturen und Verbesserungen. Auch der TÜV für den Anhänger wurde in dieser Woche erledigt. Marie und Johanna wirbelten für die Organisation der kommenden Saison im Büro. Die Saftsaison kann kommen.

Direkt neben der Saftpresse füllten Liane, Annett, Tina, Annette und Erik einen Container mit Bauschutt. Einige Stapel Material wurden im Baustofflager um- und aufgeräumt. Übrig ist eine Papiertonne mit Wespennest, deren Arbeiterinnen uns bei jeder Mahlzeit ganz schön zu schaffen machten … (mehr …)

Jugendbauhütte zu Gast

  Etwas mehr als 50 Teilnehmerinnen der Jugendbauhütten Wismar und Lübeck machen sich auf nach Hermannshagen um zu werkeln, schaffen und eine schöne Zeit zu haben. Dabei widmen sie sich allem was der Hof zu bieten hat:  Arbeiten am Gutshausarbeiten Schmieden Schnitzen Gartengestaltung mobile Lagerbauten aus Holz Außerdem ist ein Weiterlesen…

Holzseminar

  Hannes, Erik und Diethard werden wieder mit ca. 20 Freiwilligen der Denkmalpflege des IJGD MV (Internationale Jugendgemeinschaftsdienste) in den Schlemminer Forst ziehen und mit Waldaxt und Schrotsäge ausgewachsene Bäume fällen und dann daraus Balken mit Bundaxt und Breitbeil hauen. Inklusive Lagerfeuer und rote Nasen und Wanderung um den Schwarzen See mit Weiterlesen…

IJGD-Holzseminar

Für die Freiwilligen im Denkmaljahr der Jugendbauhütte Wismar fand vom 23.1. bis 28.1. das Holzsemniar in Hermannshagen (und natürlich im Schlemminer Forst) statt.  Vier Tage wurde dabei unter fachkundigster Anleitung fleißig gefällt,  gesägt und behauen. Das Ergebins waren vier Balken, mehrere Stangenhölzer, viel Brennholz und eine menge Muskelkater. Vielen Dank an dieser Stelle nocheinmal an alle für diese sehr angenehme woche! (mehr …)