Januar 2012 – Holz und Jugendliche im Schlemminer Wald

„Wolken, Regen, Schneeregen und Matsch, alles ungemütlich,“ so beschreibt sich das Wetter der Woche vor dem Seminar (22.01-27.01) der Jugendbauhütte Wismar. Die Anreise am Sonntag der 23 Teilnehmer gestaltete sich unterschiedlich verworren. Am Montag Morgen ging es dann endlich geordnet raus in den Wald. Und alles wurde gut, ganz nach Hermannshagener Tradition.

no images were found

(mehr …)

Holzseminar

  Hannes, Erik und Diethard werden wieder mit ca. 20 Freiwilligen der Denkmalpflege des IJGD MV (Internationale Jugendgemeinschaftsdienste) in den Schlemminer Forst ziehen und mit Waldaxt und Schrotsäge ausgewachsene Bäume fällen und dann daraus Balken mit Bundaxt und Breitbeil hauen. Inklusive Lagerfeuer und rote Nasen und Wanderung um den Schwarzen See mit Weiterlesen…

IJGD-Holzseminar

Für die Freiwilligen im Denkmaljahr der Jugendbauhütte Wismar fand vom 23.1. bis 28.1. das Holzsemniar in Hermannshagen (und natürlich im Schlemminer Forst) statt.  Vier Tage wurde dabei unter fachkundigster Anleitung fleißig gefällt,  gesägt und behauen. Das Ergebins waren vier Balken, mehrere Stangenhölzer, viel Brennholz und eine menge Muskelkater. Vielen Dank an dieser Stelle nocheinmal an alle für diese sehr angenehme woche! (mehr …)

Wie fällt man einen Baum?

Praktische Filmantwort von Gregor, aufgenommen beim „Holzen“ vom 25. bis 29. Januar 2010 mit ijgd-Freiwilligen des Denkmaljahres, ein Seminar des Gutshaus Hermannshagen e.V. Das Seminar „Holzen“ mit den ijgd-Freiwilligen des Denkmaljahres fand traditionell im Schlemminer Wald statt. Anleiter waren wiederum Diethard, Erik und Hannes, auch Stetze und zwei weitere Interessierte Weiterlesen…